Büro- und Sozialgebäude, Heuchelheim

Claus C. Marzluf in Kooperation mit MMZ GmbH

An der Grenze des Werksgeländes des international tätigen Technologiekonzerns Schunk bildet der Neubau des Büro- und Sozialgebäudes mit Umkleiden und Waschbereichen für die Werksmitarbeiter eine sanfte Überleitung zwischen Naturlandschaft und Produktionsstätte. Das Potential des stark abfallenden Grundstückes wurde für die Aufteilung der beiden Funktionsbereiche genutzt. Im Hanggeschoss sind Pausen- und Erholungsräume für die Werksmitarbeiter untergebracht. Großzügige Fensteröffnungen und eine Terrasse ermöglichen den direkten Blick auf das Naherholungsgebiet. In den Obergeschossen befinden sich Büros für ca. 75 Mitarbeiter. Eine Kombination aus offenen Bürolandschaften und Kleinzellenbüros wird den Ansprüchen moderner Wirkungsbereiche gerecht.